goodboards und goodschi präsentieren Neuheiten auf der ISPO MUNICH

Die ISPO MUNICH ist für das Unternehmen vom Ammersee fast ein Heimspiel. Firmengründer Josef Holub, der einen Großteil des Jahres selbst an Testständen verbringt, freut sich vom 24.-27. Januar seine neuen Kollektionen in Halle B6/ Stand100 dem internationalen Publikum präsentieren zu können.

Neuheiten im Bereich Ski
Für die kommende Wintersaison 2016/2017 entwickelte die Marke eine neue in Europa handgefertigte goodschi-Serie und folgt damit dem Wunsch der Endverbraucher nach einem schlichten, leichten und pistenorientierten Holzski. Der neue Crux ist ein fehlerverzeihender aber sportlicher Allroundcarver für Einsteiger und "erwachsene" Skifahrer. Mit einer Breite von 81 mm unter der Bindung und einem Radius je nach Länge von 12-17 m überzeugt das Sportgerät auch abseits der Piste. Durch den Tiprocker lässt er sich sehr leicht drehen und zeichnet sich gleichzeitig durch einen enormen Kantengriff aus. Unter dem echten Ahorn-Topsheet steckt ein speziell konstruierter Kern aus zwei Holzarten, ein verwindungssteifes Glasgelege und Verstärkungen aus Carbon und Kevlar. Auch diese Serie wird mit schnellen gesinterten Graphitbelägen produziert.

Neuheiten im Bereich Snowboards

More than just business ist unser Motto, weil wir nicht nur für Premium Produkte, sondern auch für Freundschaft, Glaubwürdigkeit, Freude, Leidenschaft und Fairness stehen.
Bei der Bauweise setzten wir auf Basalt, wodurch die Boards leichter sind und spürbar mehr Leistung haben.