Snowboards

CAPRA

FREERIDE
Flex: 6/5

FLASH

FREERIDE
Flex: 5

LEGENDS

FREERIDE
Flex: 6

CHILLER Women

ALLMOUNTAIN
Flex: 2

JULIA

ALLMOUNTAIN
Flex: 3/2

CHILLER MEN

ALLMOUNTAIN
Flex: 3

PRIMA

ALLMOUNTAIN
Flex: 4/3

APIKAL

ALLMOUNTAIN
Flex: 5/4

VULCANO

ALLMOUNTAIN
Flex: 5

WOODEN

ALLMOUNTAIN
Flex: 6/5

ROTOR

FREESTYLE
Flex: 5/4
PRODUKTE

WEITERLESEN

Ski

WEITERLESEN

Wakeboards

WEITERLESEN

Kiteboards

WEITERLESEN

Das goodboards-Snowboard

Für die Snowboard-Kollektion im Winter 2018/19 haben wir mit 80 verschiedenen Snowboards, 20 verschiedenen Shapes und 13 Serien eine große Auswahl anzubieten. Unser Spezialgebiet liegt bei langen und breiten Snowboards. Wir haben uns aber inzwischen auch in andere Bereiche ausgebreitet. Ein Beispiel dafür ist unsere neue TwinTip Serie “ROTOR”, die wir dieses Jahr auch mit einem Camberprofil erweitert haben. Für Frauen die auf großem Fuß leben, haben wir auch die Mädelsboards angepasst und ein neues breiteres Shape entworfen. Doch bei so einer Auswahl das richtige Board zu finden ist schwierig – wir unterstützen Euch gerne dabei!

Teste es, bevor Du ein Snowboard kaufst

Die große Test-Tour – for free

Du willst ein Snowboard kaufen? Dann teste es doch vorher! Damit Händler und Endverbraucher die verschiedenen Shapes, Profile, Konstruktionen und Härten unserer Snowboards ausprobieren können, sind wir im Winter mit Snowboards und Ski, von Oktober bis April und im Sommer für unsere Kite- und Wakeboards, von April bis August, mit unserem Teststand unterwegs. Die Beratung und der Test sind gratis und werden von unseren Teamfahrern und den Firmenbesitzern persönlich übernommen. Wir gehen gemeinsam fahren, empfehlen Produkte sowie Snowboard-Shops und freuen uns über Euer Feedback.

Hier gibt es die Termine unserer

Kunden-Test-Tag

Wenn du ein Snowboard kaufen willst und keine Möglichkeit findest uns bei den Testständen zu besuchen, kannst Du dir alternativ ein Testboard zukommen lassen. Diese Variante läuft über die Händler und Snowboard-Shops, mit denen wir zusammenarbeiten. Eine Karte mit allen Partner-Snowboard-Shops mit denen wir zusammenarbeiten und bei denen du Testmaterial von uns anfordern kannst, findest du hier. Wenn Du nach dem Testen dein neues Goodboard-Snowboard kaufen oder bestellen willst, werden dir die Gebühren für’s Testen angerechnet. Das Ausleihen erfolgt auf eigene Gefahr, Du haftest für Dich selbst und Beschädigungen am Material.

Snowboard kaufen – darauf kommt’s an:

Design, Marke und Preis sind für viele Kunden wichtige Kriterien, wenn sie sich ein Snowboard kaufen. Es ist aber wichtiger, dass Du ein Board kaufst, das zu Dir, deinem Fahrstil und dem Einsatzbereich passt, in dem Du unterwegs bist.

Wir raten Dir:

Kaufe Dir gleich ein gutes Snowboard, das zu Dir passt, auch wenn es etwas teurer ist. Denn zweimal kaufen ist in jedem Fall teurer!

Damit Du ein Snowboard kaufen kannst, das zu Dir passt, hier eine kleine Anleitung zur Snowboardauswahl:

 

1. Einsatzbereich: Willst Du ein …

  • Freestyle Snowboard (TwinTip, kein Setback, Nose und Tail sind gleich)
  • Allmountain Snowboard (Directional, mit Setback und Längerer Nose als Tail)
  • Freeride Snowboard (Directional Taper/ Long Taper, mit mehr Setback, längerer und breiterer Nose als Tail)
  • Splitboard (Snowboard das man in zwei Stücke aufteilen kann, um Touren zu gehen)

2. Breite je nach Schuhgröße

Bei zu schmalen Bretten, stehen die Füße über und man bleibt bei Turns im Schnee hängen und rutscht weg. Bei zu breiten Brettern ist das Umkanten wesentlich anstrengender. Deswegen sollte die Breite des Snowboards auch zur Schuhgröße passen. Hier eine Orientierung:

  • Normal (bis Schuhgröße 9)
  • Medium (bis Schuhgröße 11)
  • Wide (bis Schuhgröße 12)
  • X-Wide (bis Schuhgröße 14)
  • XX-Wide (bis Schuhgröße 16)

3. Profil

Verschiedene Profile bringen verschiedene Vorteile:

  • Camber – Maximaler Kantenhalt, Präzesion, dynamische Leistung und Laufruhe.
  • Nose Rocker – Besserer Auftrieb im Powder. Trotzdem sehr guter Kantenhalt und Stabilität.
  • Double Rocker – Die Vorspannung nur zwischen den Füßen, für Grip und Pop. Durch den Rocker in Nose und Tail, spielerischer und fehlerverzeiend.
  • Flat Rocker – Dieses Snowboard Profil bietet gute Kontrolle, leichtes Drehen und ruhiges Fahrverhalten.

Es gibt noch viele weitere Profile die von anderen Snowboard Marken produziert werden, aber nicht in unserem Sortiment vertreten sind

4. Snowboardgröße:

Die Snowboardgröße, bzw Länge ist nicht von der Körpergröße abhängig. Sie wird durch den Einsatzbereich festgelegt. Der Körper sollte nur als Orientierung gelten!

  • Kurz(ungefähr bis Schulterhöhe) – Für Ticks und Wendigkeit
  • Mittel(ungefähr bis Nasenhöhe) – Für mehr Geschwindigkeit, Piste und Freeride
  • Lang(ungefähr Körpergröße oder größer) – Für Laufruhe bei hohen Geschwindigkeiten und viel Auftrieb im Tiefschnee

Die Gößenangaben sind nur Empfehlungen, je nach Geschmack kann man diese anpassen

  • Setback: Die Verschiebung der Insert-Position gegenüber der Mitte nach hinten. Je mehr Setback, desto mehr Auftrieb im Tiefschnee, egal bei welchem Profil
  • Flex: weichere Boards sind spielerischer, härtere laufruhiger
  • Radius: kleinere Radien sind wendiger, größere sind stabiler
  • Fahrergewicht: Je höher das Fahrergewicht, desto höher kann auch der Flex gewählt werden

 

Warum ein goodboards-Snowboard?

Weil wir für Nachhaltigkeit einstehen und für uns Qualität und Spaß an erster Stelle stehen. Seit der Gründung im Jahr 2010 stellen wir leistungsstarke und langlebige Produkte europäischer Handarbeit mit schlichten und zeitlosen Holzdesigns her. Nachhaltigkeit in der Materialwahl und Produktion sowie ein hoher Spaßfaktor beim „Riden“ stehen bei uns klar im Vordergrund. Leidenschaft und Qualität begleitet bei goodboards und goodschi die gesamte Kette. Mit bis zu 180 Testtagen pro Jahr, sind wir mit unserem Team, zu zwei der erfolgreichsten jungen deutschen Board- und Skisportmarken geworden. Inzwischen bieten wir Snowboards, Wakeboards, Ski und Kiteboards an. Über die Jahre konnten wir organisch und gesund wachsen. Absichtlich ohne Investoren und Big Player der Sportbranche. Wir vertreiben unsere Produkte nur über den kompetenten Fachhandel und produzieren ausschließlich in Europa.

Newsletter